Postbuch - Posteingang und Postausgang im Griff

Postbuch - FAQ - Fragen und Antworten

Hilfe | Fernwartung (kostenpflichtig)
 

Postbuch Installations- und Startprobleme

Postbuch Lizenzvergabe / Freischaltung / DruckenInfo

Postbuch Fehlermeldungen / Datenbanküberprüfung
   Einsendung / Reparatur von Daten

Postbuch Achtung! WINDOWS 7, 8, 10 und Internet Security


Allgemein / Updates

Bekomme ich mit der Bestellung eine CD-ROM und ein Handbuch? Nein. Aktuelle Versionen finden Sie immer hier im Internet. Auch das Handbuch (Hilfe) wird hier aktualisiert und kann ausgedruckt werden. CDs, weitere Datenträger und Anpassungen werden gesondert angeboten.

Wie können wir Ihre Hotline telefonisch erreichen?
Supportanfragen können Sie unter Support stellen und werden an Werktagen per E-Mail innerhalb von Stunden bearbeitet. Sollte ein Problem schwer oder nicht per E-Mail lösbar sein, so erreichen Sie uns unter den angegebenen Rufnummern und Zeiten (siehe Kontakt).
Fernwartungen und weitere Dienstleistungen werden nach Aufwand berechnet.


Habe ich die Möglichkeit kostenlos auf Updates zuzugreifen?
Ja. Aktuelle Updates und eine kurze Beschreibung dazu finden Sie unter "Update". Upgrades - also neue Programmversionen werden zu besonders günstigen Konditionen ebenfalls auf dieser Seite angeboten. Beachten Sie auch unser Info-Mail, dass wir bei Fertigstellung neuer Versionen an alle registrierten Benutzer versenden.

Installations- und Startprobleme nach oben

Das Postbuch lässt sich nach dem Download nicht installieren.

Sie besitzen Administrator-Rechte zum Installieren von Programmen?
Überprüfen Sie die lokal gespeicherte Datei pb_setup.exe auf Ihre richtige Dateigröße. Startet das Setup nicht, wiederholen Sie den Download. Führen Sie die Installation nicht von der WEB-Site durch, sondern speichern Sie die pb_setup.exe direkt auf Ihrer Festplatte (z.B. unter c:\Eigene Dateien\..) und führen Sie von dort aus (Doppelklick).


Das Postbuch lässt sich nach erfolgreicher Installation nicht starten.

Sie besitzen Administrator-Rechte zum Ausführen von Programmen?
Der Programmstart wird einmal unter Start\Programme\Postbuch und als Verknüpfung auf dem Desktop abgelegt. Gelingt der Start unter beiden Einträgen nicht, so starten Sie den Windows - Explorer und wechseln in Ihre Verzeichnis (Standard = c:\Postbuch..).  Hier finden Sie die Datei postbuch.exe, die Sie bitte starten. Funktioniert das Postbuch jetzt, so sind Ihre Programmverknüpfungen nicht korrekt. Auf dem Desktop oder unter Start\Programme.. klicken Sie bitte auf dem Postbuch-Eintrag die rechte Maustaste und wählen Eigenschaften. Hier müssen folgende Eintragungen enthalten sein:

Ziel: "c:\Postbuch_V7\postbuch.exe"
Ausführen in: "c:\Postbuch_V7"


Gegebenenfalls korrigieren Sie diese Einträge. Sollte dies nicht zum Erfolg führen, so deinstallieren Sie das Postbuch (Systemsteuerung / Software oder aus dem Startmenü) und installieren es erneut.

Lizenzvergabe / Freischaltung / Drucken nach oben

Ich habe einen neuen PC oder habe meinen PC neu eingerichtet. Nachdem ich das Postbuch installiert habe, ist die Lizenznummer nicht mehr für die Freischaltung der Vollversion gültig. Was nun? Sie erhalten unter Angabe Ihrer Kunden- bzw. Rechnungsnummer per Mail eine "Neue Lizenz".

Fehlermeldungen / Datenbanküberprüfung nach oben

Fehlermeldung beim Start: "Sie haben das Postbuch ein zweites Mal gestartet..."
Überprüfen Sie, ob Sie das Postbuch tatsächlich nicht ein zweites Mal gestartet haben. Schließen Sie das Postbuch und Starten es erneut. Sollte der Fehler immer noch bestehen, so können Sie A) Ihre letzte Datensicherung zurückspeichern oder B) Ihre Daten lt. nachfolgendem Punkt an uns einsenden.


Einsendung / Reparatur von Daten
Sollten Ihr Postbuch unter Beachtung aller Hinweise auf dieser Seite immer noch nicht ordnungsgemäß laufen, so bieten wir Ihnen folgenden Service.

Öffnen Sie den Explorer und wechseln in das Installationsverzeichnis, markieren alle Dateien (ohne die Dateien vfp9r.dll und vfp9rdeu !) und packen Sie (rechte Maustaste) mit
7-Zip in eine Datei mit beliebigem Namen. Senden Sie uns diese Datei *.zip per Mail zu. Wir reparieren Ihre Daten, stellen fehlende Daten wieder her und senden Ihnen die Datei innerhalb von 24 Stunden zurück. Nach dem Entpacken in das gleiche Verzeichnis (Daten werden alle überschrieben) läuft Ihr Postbuch auf jeden Fall! 

Achtung! Windows 7, 8, 10  nach oben

Installieren Sie das Postbuch mit Administratorrechten im vorgeschlagenen Installationsverzeichnis unter: C:\Postbuch V7.. und es gibt keine Probleme.

Wenn Sie ein Windows-Verzeichnis, wie unter XP: c:\Programme\Postbuch V7..  auswählen,
gibt es zwei Lösungsvarianten um Probleme mit der Benutzerkontensteuerung von Vista zu vermeiden:

Installieren Sie das Postbuch - starten es aber noch nicht.


Variante A:
Schalten Sie generell die neue "Benutzerkontensteuerung" aus.
(Systemsteuerung / Benutzer / Benutzerkontensteuerung ausschalten - Neustart)


Variante B:
Markieren Sie im Datei-Explorer das Verzeichnis "c:\Programme\Postbuch" und drücken die rechte Maustaste. Unter "Eigenschaften - Sicherheit - Erweitert" markieren Sie den "Benutzer (PC\Benutzer)" und gehen auf "Bearbeiten" bis Sie diesem Benutzer das Recht "Vollzugriff" zugewiesen haben. Jetzt bestätigen Sie bitte alle Eingaben.

Nach der Ausführung der Variante A oder B können Sie das Postbuch starten. Fehlermeldungen, die
durch das Ändern, Speichern oder Löschen von Daten hervorgerufen wurden, sollten jetzt nicht mehr auftreten.

Wenn doch, so kontrollieren und konfigurieren Sie Ihren Virenschutz oder Internet-Security.

Internet Security  nach oben

Eine Internet Security soll Sie vor Angriffen und Viren aus dem Internet schützen. Dieser Schutz ist wichtig, sollte aber ein normales Arbeiten immer noch zulassen. Dies ist leider oft nicht der Fall.

Zum Beispiel blockiert der aktivierte Proaktive Schutz der Kaspersky Internet-Security und PURE den Datenzugriff beim Löschen von Datensätzen in unseren DBF-Datenbanken. Hier erhalten Sie bereits bei Programmstart einen entsprechenden Hinweis.

Auch Norton, Trend Micro und weitere nehmen sich das Recht heraus, unsere Programmdateien (mit oder ohne Nachfrage) zu löschen oder in die Quarantäne zu verschieben.

Im Downloadbereich stellen wir für diesen Fall die jeweils aktuelle Programmdatei zum Speichern in Ihrem Programmverzeichnis zur Verfügung.

Auch der Zugriff auf unsere Datenbanken (*.dbf, *.ftp, *.cdx) wird oft gesperrt und macht eine Datenverarbeitung und sogar Transaktionen unmöglich.

Bringen Sie Ihrer Internet-Security die entsprechende Regel bei:

Programmverzeichnis von Überwachungen und Prüfungen ausschließen!

Unsere Programme sind mit MS Visual Foxpro 9 programmiert und verwenden (nur wenn Sie dem auch zustimmen!) zum Senden von Fehlermeldungen die von Windows bereitgestellte cdosys.dll aus dem Windows-Verzeichnis. Es handelt sich also um keinen Trojaner oder sonst gefährliche Programmdatei mit der Sie arbeiten möchten.

Bitte lesen Sie unbedingt auch das Handbuch oder die Hilfe Ihrer Internet Security und halten auch diese immer "up to date"!